Burg Pontus de Tyard in Bissy sur Fley

 

BISSY-SUR-FLEY 

12 Kilometer von Buxy entfernt Bissy sur Fley’s Burg ist ein echten kleinen Schmuckstück aus dem mittelalterlichen Architektur.

Gegründet zwischen den 12ten und 14ten Jahrhundert, eine Periode wo solche Häuser in großen Mengen gebaut wurden, er kannte seinen goldenen Alter im 16ten Jahrhundert mit Pontus de Tyard.
Die Burg ist aktuell restauriert und geschützt vom Verband Renaissance du Château Pontus de Tyard.
Das ganze Jahr über ist der Hof zugängig.

Seit 2014 konnen die Besucher eine touristische und kulturelle Strecke entdecken : die Strecken der Erben

  •   4 Tische zum mahlen auf dem Weg der Garenne (erste Website im Burgund),
  •   Der wienerischen Spaziergang Label Weinbergen und Entdeckungen,
  •   Der Weg „La Garenne“,
  •   Plakatwand unter der Hallen,
  •   Der poetische Garten von Pontus mit kleinen Schildern, Sonnenuhr und so weiter.

Von Juli bis europäischen Tagen der Erbe 3tes Wochenende im September empfangen Ihnen die ehrenamtliche Tätigen aus dem Verband jede Sonntage nachmittags, damit Sie das innere des Burges entdecken. 

portrait Pontus_de_TyardPontus de Tyard : große burgundische Persönlichkeit aus der Renaissance

1521 in Bissy’s Burg geboren wird Pontus de Tyard mit 16 Jahre in Pariser Universität zugelassen.

Berühmte Figur aus der Renaissance,  wurde er Poet, Musiker, Philosoph, Mathematiker und Astronom, er wurde auch Theologe, Bischof aus Chalon sur Saône.

 

Document importé depuis cybercommunes.

 

Die Umfriedung des Schlosses ist geöffnet. Gleichzeitig können Sie um das Sclohß herum, Weinberge une Obstgaärten entdecken, die der Verein im Sinne der Konservierung ihrer Arten gepflantz hat.

 www.pontus-de-tyard.com